Navigation

Südliche Toskana - Kultur-, Rad- oder Wanderreise
7 Tage (Mo. 9.5. - So. 15.5. oder So. 2.10. - Sa. 8.10.2022)
mit AVENTOURA

Sie haben die Wahl und wählen die für Sie passende Reiseart.

 

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Frühmorgens Abholung zu Hause und Anreise ab Saarbrücken (ca. 5 Uhr) in die Toskana. Wir wohnen im familiengeführten Hotel Albergo di Murlo inmitten der lieblichen Hügel der Crete Senesi nahe Siena. Wir werden allabendlich verwöhnt mit typisch toskanischer Küche.

2.-6. Tag: Rad-, Wander- oder Kulturreise (s. unten)

7. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück fahren wir zurück ins Saarland. Gegen 20 Uhr Heimtransfer nach Hause.

Bus-Kulturreise

2. Tag: Pienza - Montepulciano
Am Vormittag entdecken wir das historische Thermalbad Bagno Vignoni. Die Mittagspause verbringen wir im Weinzentrum Montepulciano, hoch über den Weinbergen. Anschließend halten wir im Renaissance-Städtchen Pienza und haben Gelegenheit den würzigen Pecorino-Käse zu probieren.

3. Tag: Monte Oliveto – Siena
Landschaftlich reizvoll liegt das Benediktinerkloster Monte Oliveto Maggiore auf einem Hügelrücken. Berühmt ist das Kloster für seinen einzigartigen Freskenzyklus. Am Nachmittag erwartet uns die ehemalige Stadtrepublik Siena, eine der schönsten Städte der Toskana. Bei einem geführten Rundgang lernen wir u.a. die weltberühmte Piazza del Campo und den imposanten Dom kennen.

4. Tag: Chianti
Unsere heutige Panoramatour führt uns direkt ins Herz der Chianti-Hügel. Durch Wein- und Olivenberge erreichen wir auf der Chianti-Panoramastrasse Castellina und den beschaulichen Weinort Radda in Chianti.

5. Tag: San Gimignano
Heute erleben wir Mittelalter pur. Wir fahren nach San Gimignano mit seinen weithin sichtbaren Geschlechtertürmen. Das Weltkulturerbe gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen der Toskana. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit zu einer Weinprobe (vor Ort buchbar).

6. Tag: Abtei von Sant'Antimo & Montalcino
Südlich von Montalcino liegt das romanische Kloster Sant'Antimo umgeben von Hügeln, Olivenbäumen und Weinbergen. Nach einem Besuch fahren wir in die mittelalterliche Stadt Montalcino. Sie ist in aller Welt für den berühmten Rotwein Brunello di Montalcino bekannt.

Radreise

2. Tag: Orcia-Tal – Pienza
Bei unserer Rundfahrt durch das Orcia-Tal entdecken wir das pittoreske Thermalbad Bagno Vignoni und das Renaissancestädtchen Pienza. Dort haben wir Gelegenheit, den leckeren Pecorino-Käse zu kosten. (ca. 40 km)

3. Tag: Siena
Vom Hotel aus radeln wir durch die Hügellandschaft ins mittelalterliche Siena. Besonders sehenswert sind der gotische Dom und die Piazza del Campo. (ca. 55 km)

4. Tag: Chianti
Mit herrlichen Aussichten fahren wir hinauf nach Radda in Chianti. Entlang der Straße des Chiantis geht es weiter ins Weinzentrum Castellina in Chianti. (ca. 55 km)

5. Tag: San Gimignano
Von der Backsteinfestung Certaldo geht es heute zu den Geschlechtertürmen von San Gimignano. Nach einer Pause geht es weiter durch die Weinberge mit fantastischen Aussichten. Im Anschluss haben wir Gelegenheit, Chianti und Grappa bei einer zünftigen Weinprobe zu kosten (vor Ort buchbar). (ca. 45 km)

6. Tag: Monte Oliveto Maggiore
Vom Hotel radeln wir hinauf zum Kloster Monte Oliveto Maggiore mit seinem wertvollen Freskenzyklus. Gegen Mittag erreichen wir Chiusure. In aussichtsreicher Abfahrt geht es hinab nach Asciano. Am Nachmittag erreichen wir unser Hotel in Murlo. (ca. 60 km)
Radtour durch Hügelland mit teils längeren Anstiegen, meist auf verkehrsarmen Nebenstraßen oder Fahrwegen; für E-Bikes geeignet.

Wanderreise

2. Tag: Bagno Vignoni – Pienza
Wir erwandern die sanfte Hügellandschaft bei Bagno Vignoni in malerischer Natur zwischen Weinbergen, Wäldern und heißen Thermalquellen. Zum Abschluss haben wir Gelegenheit, den duftenden Pecorino-Käse im romantischen Städtchen Pienza zu probieren. (ca. 13 km)

3. Tag: Crete Senesi – Siena
Bei einer Rundwanderung über Felder und Weinberge durch die bizarre Hügelwelt der Crete Senesi genießen wir die Landschaft mit Weizenfeldern, einsamen Gehöften und Zypressenalleen. Den Nachmittag verbringen wir in Siena mit seiner weltberühmten Piazza del Campo. (ca. 8 km)

4. Tag: Chianti
Wir wandern im Herzen des Chianti durch grüne Eichenwälder und erreichen den mittelalterlichen Weiler Volpaia zur Mittagspause. Es bieten sich weite Aussichten auf die weinbepflanzten Hügel des Chianti und auf den schmucken Weinort Radda. (ca. 12 km)

5. Tag: San Gimignano
Ein Höhepunkt der Reise ist die heutige Wanderung durch das Hügelmeer der Colli Senesi rund um die sagenumwobenen Geschlechtertürme von San Gimignano. Im Anschluss haben wir Gelegenheit, Chianti und Grappa bei einer zünftigen Weinprobe zu kosten (vor Ort buchbar). (ca. 12 km)

6. Tag: Murlo
Vom Hotel aus wandern wir auf in das reizvolle Tal des Torrente Crevole. Wo früher Schienen einer ehemaligen Minenbahn verliefen, gibt es heute einen wunderbaren Wanderweg. Auf den Spuren der Etrusker drehen wir unsere Runde durch das sanfte Hügelland der Toskana. (ca. 14 km)
Wanderungen durch Hügelland auf teils unbefestigten Wegen. 3-4 h Gehzeit pro Tag

Inklusiv-Leistungen & Infos

  • Abholung zu Hause (im Saarland)
  • Busreise
  • familiengeführtes Landhotel "Albergo di Murlo" bei Siena
  • 6 x Übernachtung inkl. Halbpension (ital. Frühstücksbuffet, 4-Gang-Abendmenü)
  • 5 geführte Wanderungen/Radtouren (nur Wander- & Radreise)
  • geführter Rundgang in Seina & San Gimignano
  • alle Transfers vor Ort
  • AVENTOURA-Aktivreiseleitung (nur Wander- & Radreise)

ADAC-Vorteil

  • kostenloser Reiseführer Toskana

Bemerkungen
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Preise

Kulturreise: 685 € pro Person im DZ
Wanderreise: 765 € pro Peson im DZ
Radreise: 799 € pro Person im DZ
150 € EZ-Zuschlag

Buchung & Infos
in allen ADAC Geschäftsstellen im Saarland

Saarbrücken  ·  T  0681 687 00 67  ·  saarbruecken @ srl.adac.de
Saarlouis  ·  T  06831 48 95 80  ·  saarlouis @ srl.adac.de
St. Wendel  ·  T  0651 90 74 20  ·  sanktwendel @ srl.adac.de

Veranstalter: Aventoura

Aventoura Touristik GmbH
Sankt-Avolder-Straße 64
66740 Saarlouis