Navigation

Saarländische ADAC Oldtimertage Linslerhof

Das Highlight im Herbst: Die ADAC Oldtimertage in Überherrn

Das Highlight im Herbst

Am 8. und 9. Oktober 2022 finden auf dem Gutshof Linslerhof die Saarländischen ADAC Oldtimertage statt. Sie haben sich als Abschluss der Klassik-Saison zu einer der größten Veranstaltung ihrer Art im südwestdeutschen Raum etabliert. Mit Motorsport-Legende Kurt Ahrens hat sich ein hochkarätiger Gast angekündigt.

Einmal im Jahr schallt ein wohlklingender Motorensound über die Felder und Wiesen rund um Überherrn. Menschen aus nah und fern lockt es zum Linslerhof, weil sich dort automobile Raritäten zu den ADAC Oldtimertagen einfinden. Für Groß und Klein, Jung und Alt gibt es ein tolles Rahmenprogramm.

Kurt Ahrens – eine lebende Legende gibt sich die Ehre
Seine Rennfahrerkarriere begann 1958. Er feierte Erfolge in der Formel Junior, in der Formel 2 und bei Langstreckenrennen wie Le Mans oder den 1000km-Rennen. Seine Teamkollegen waren Jochen Rindt, Jo Siffert, Hans Herrmann, Vic Elford, Jack Brabham und Rolf Stommelen. Traurige Erinnerungen hat er an den letzten gemeinsamen Abend mit Jim Clark, der tags darauf im April 1968 beim Formel 2-Rennen in Hockenheim tödlich verunglückte. Dieses ereignisreiche Leben hat Kurt Ahrens mit seinem Freund Eckhard Schimpf nun niedergeschrieben. Kurt Ahrens wird sein Buch an den beiden Veranstaltungstagen vorstellen, ein bisschen aus der damaligen Zeit plaudern und Autogrammwünsche erfüllen.

Mitfahrten für einen guten Zweck
Ein Zuschauermagnet wird auch der hofeigene, etwa 300m lange Rundkurs sein. Er befindet sich auf dem weitläufigen Areal und führt um die Reithalle. Darauf werden Rennfahrzeuge ihre Demonstrationsrunden drehen. Besucher haben die Möglichkeit, Mitfahrten zu gewinnen und den Hofrundkurs im Renntempo zu umrunden. Oder man spendet zugunsten eines gemeinnützigen Projekts, auch so kann man sich den Platz auf dem Beifahrersitz sichern und die Renntaxi-Fahrt sofort einlösen.

Vorkriegswagen - Rennwagen - Marken- und Clubtreffen
Zu sehen gibt es die unterschiedlichsten Modelle und Fahrzeuge der Automobilgeschichte von den Vorkriegsfahrzeugen, auf dem Gelände hinter dem Marstall, bis hin zu den noch alltagstauglichen Classic Cars, des Marken- und Clubtreffens auf der großen Wiese neben der Reithalle. Andrang wird auch im Historischen Fahrerlager sein, dort sind Rennwagen und -motorräder aus längst vergangenen Zeiten zu bestaunen.

Der „Schönheitswettbewerb“ der Oldtimer: Concours d’Elégance
Weiterer Höhepunkt des Oldtimertreibens ist der Concours d’Elégance für Automobile und Motorräder. Ein Wettbewerb, bei dem die zwei- und vierrädrigen Raritäten von einer Experten-Jury nach Originalität, Historie, Zustand und Optik begutachtet werden.

Das musikalische Programm wird von regionalen Bands und Künstlern gestaltet und passt sich mit Swing, Jazz, Rockabilly und Rock’n‘Roll an die nostalgische Stimmung der Oldtimertage an.

3. ADAC Saarland Historic
Im Rahmen der Oldtimertage findet die Ausfahrt „3. ADAC Saarland Historic“ statt. Neben der idyllischen Landschaft in der Grenzregion zwischen dem Saarland und Frankreich, warten auf die Teams ausgewählte Stationen und kulinarische Highlights auf der 2-tägigen Ausfahrt. Die erste Etappe der Ausfahrt am 8. Oktober umfasst rund 200 Kilometer und führt die Teilnehmenden zu unseren französischen Nachbarn in die Region Grand Est. Die etwa 140 Kilometer der zweiten Etappe am 9. Oktober stehen unter dem Tagesmotto „Industriekultur Saarland“, auf der die Teilnehmenden im Vorbeirollen mehr über die Industrie- und Bergbau-Blütezeit des Saarlandes erfahren.

JETZT TICKETS BUCHEN!

Erwachsene pro Person (inkl. Parkplatz und Programmheft)

3,00 € / Tag
Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahrefrei
Personen mit Oldtimerfrei

 

Programm und Informationen

Programm Samstag, 08.10.2022

Was Von Bis Bemerkungen
Eintritt auf das Gelände ab. 09:00 Uhr    
Start 3. ADAC Saarland Historic 10:00 Uhr ca. 11:00 Uhr  
Demo und Taxifahrten 11:00 Uhr 12:00 Uhr  
Concours d´Elégance 12:00 Uhr 14:30 Uhr Für Motorräder
Demo und Taxifahrten 13:00 Uhr 15:30 Uhr  
Simulatorfahrten (SIM Racing) 13:00 Uhr 16:00 Uhr inkl. Wettbewerb
Preisverleihung Concours d´Elégance 15:00 Uhr ca. 16:00 Uhr Für Motorräder
Preisverleihung SIM Racing 16:00 Uhr ca. 16:30 Uhr  
Etappen Ziel 3. ADAC Saarland Historic 16:45 Uhr 17:45 Uhr  
Großes Oldtimer- und Clubtreffen Ganztags    
Ausstellung historischer Motorräder und Rennfahrzeuge Ganztags    
Aussteller Meile Ganztags    
Musikalisches Rahmenprogramm Ganztags    
Essen- und Getränke Ganztags    

Programm Sonntag, 09.10.2022

Was Von Bis Bemerkungen
Eintritt auf das Gelände ab 08:00 Uhr    
Start 3. ADAC Saarland Historic 09:00 Uhr ca. 09:45 Uhr  
Start ADAC Saarland Classic Cup 09:45Uhr ca. 10:30 Uhr  
Demo und Taxifahrten 10:30 Uhr 12:00 Uhr  
Concours d´Elégance 11:00 Uhr 13:00 Uhr Für Automobile
Simulatorfahrten (SIM Racing) 12:00 Uhr 14:45 Uhr inkl. Wettbewerb
Demo und Taxifahrten 13:00 Uhr 15:00 Uhr  
Siegerehrung Concours d´Elégance 14:00 Uhr ca. 15:00 Uhr Für Automobile
Siegerehrung Simulatorfahrten 15:00 Uhr ca. 15:30 Uhr  
Etappen-Ziel 3. ADAC Saarland Historic und Classic Cup 15:45 Uhr ca. 17:00 Uhr  
Siegerehrungen der Ausfahrten ca. 17:30 Uhr    
Großes Oldtimer- und Clubtreffen Ganztags    
Ausstellung historischer Motorräder und Rennfahrzeuge Ganztags    
Aussteller Meile Ganztags    
Musikalisches Rahmenprogramm Ganztags    
Essen und Getränke Ganztags    

Auch in 2022 schreibt der ADAC Saarland e.V. wieder einen Concours d’Elégance für Automobile und Motorräder aus. Der Concours ist ein Wettbewerb, bei welchem zwei- und vierrädrigen Schönheiten von einer Experten-Jury nach Originalität, Historie, Zustand und Optik begutachtet werden. Nachfolgend finden Sie die entsprechenden Ausschreibungen und Nennformulare.

Ausschreibung Automobile

Ausschreibung Motorräder

Nennformular Automobile

Nennformular Motorräder

Linslerhof Überherrn
Linslerhof 1
66802 Überherrn

Einfahrt über B269

ADAC Saarland e.V.
Untertürkheimer Straße 39-41
66117 Saarbrücken

Tel.: 0681 68700 35
Mail: sport@srl.adac.de