Navigation

Saarländische ADAC Oldtimertage Linslerhof

Tradition traf Nostalgie und Historie

Das Highlight im Herbst

ADAC Oldtimertage, ADAC Saarland Historic und ADAC Saarland Classic Cup – diese drei Events vereinten sich am vergangenen Wochenende (8. und 9. Oktober 2022) auf dem Gutshof Linslerhof in Überherrn, der im Mittelpunkt der zweitägigen Oldtimerveranstaltung stand.

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause meldeten sich die Saarländischen ADAC Oldtimertage mit der 11. Auflage zurück: Tausende Oldtimer-Fans lockte es zum Abschluss der Klassik-Saison auf den Linslerhof, um dort automobile Raritäten zu bestaunen, interessante Gespräche mit Gleichgesinnten zu führen und mal wieder Sorglosigkeit zu erleben. Die Herbstsonne gab alles und so tat das Wetter zur heiteren Stimmung sein Übriges.

Ein Zuschauermagnet war der hofeigene, etwa 300m lange Rundkurs. Darauf vollführte die Truppe um Erhard Halbgewachs ihre Demonstrationsrunden. Mit einer kleinen Spende zugunsten der in Überherrn ansässigen Initiative zur Unterstützung krebskranker Kinder im Saarland e.V., konnte man auf dem Beifahrersitz der Rennwagen Platz nehmen und den Hofrundkurs im Renntempo umrunden.

Auf der Wiese hinter dem Marstall war wieder eine ganz besondere Atmosphäre zu spüren. Dort wurden die unterschiedlichsten Vorkriegs-Fahrzeuge gezeigt. Zum Marken- und Clubtreffen kamen weit über 1000 Oldtimer. Andrang gab es auch im Historischen Fahrerlager, dort waren die Rallye- und Rennwagen zu bestaunen, die auf dem Rundkurs ihre Demorunden fuhren.

Ein weiterer Höhepunkt war der Concours d’Elégance, ein Wettbewerb, bei dem die zwei- und vierrädrigen Raritäten von einer Experten-Jury nach Originalität, Historie, Zustand und Optik begutachtet werden. Bei den Motorrädern siegten Maschinen von Honda, BMW, Moto Laverda, Heinkel und Peugeot. Bei den Automobilen glänzten im wahrsten Wortsinn ein Citroen Traction BJ. 1938, ein Porsche 356 Speedster BJ. 1957, DB 190SEL BJ. 1961 und Alfa Romeo Montreal BJ. 1975.

Die Motorsport-Legende Kurt Ahrens begeisterte die Oldtimerfans mit Erzählungen aus seiner Zeit als Rennfahrer in der Formel 2 und bei Langstreckenrennen wie Le Mans oder den 1000km-Rennen. Er stand vor allem am Sonntag im Mittelpunkt des Oldtimertreibens bei TV-Aufnahmen, im Gespräch mit Print-Journalisten und beim Autogramme schreiben. Sichtlich Spaß hatte er in einem Porsche Spyder Replica, in dem er sich von Besitzer Peter Schneider über den Rundkurs chauffieren ließ.

Ausfahrt ADAC Saarland Historic
Im Rahmen der Oldtimertage meldete sich ein erlesenes Starterfeld zur Ausfahrt 3. ADAC Saarland Historic an. Neben der malerisch schönen Landschaft in der Grenzregion zwischen dem Saarland und Frankreich warteten auf die Teams ausgewählte Stationen und kulinarische Highlights auf der 2-tägigen Ausfahrt. Die erste Etappe führte am 8. Oktober zu unseren französischen Nachbarn in die Region Grand Est. Die zweite Etappe am 9. Oktober in den Landkreis Neunkirchen und den Saarpfalz-Kreis.


Den Gesamtsieg der diesjährigen Ausfahrt ADAC Saarland Historic sicherten sich Rolf Bickelmann und seine Beifahrerin Sybille Kirsch (VW Golf 1 Cabrio). Auf Platz 2 Jürgen Groß und Harald Göstl (Porsche 356 Speedster) und mit Rang 3 ebenfalls auf dem Podium die Paarung Rainer Bastuck und Agnès Buschendorf (Triumph 2000 Roadster).


Finale des ADAC Saarland Classic Cup
Nach den Veranstaltungen in Fraulautern, Merzig, Saarlouis und Eppelborn war der fünfte Lauf gleichzeitig das Finale zum ADAC Saarland Classic Cup mit Start und Ziel auf dem Linslerhof in Überherrn. Die Teams gingen im Anschluss an das Teilnehmerfeld der 3. ADAC Saarland Historic auf die Strecke.


Gesamtsieger der Final-Veranstaltung wurde das Duo Andreas Jacoby/Eveline Tauer (Renault R 10), vor Jürgen Groß/Harald Göstl (Porsche 911 Cabrio) und der Paarung Thomas Nickels/Stefan Katzer (BMW E28).


Der ADAC Saarland Classic Cup Meister ist Prof. Dr. Peter Liell (Mercedes 170V), gefolgt von Micky Ehl (Opel Ascona B) und Andreas Jacoby (Renault R10). In der Beifahrer-Wertung sicherten sich die jeweils zughörigen „Co-Piloten“ den Meisterpokal: Stephan Liell (Mercedes 170V) vor Tina Hoffmann (Opel Ascona B) und Eveline Tauer (Renault R10). Die Meisterehrung findet am 21. Januar 2023 in Eppelborn-Bubach in der Hirschberghalle statt.

 

Programm und Informationen

Programm Samstag, 08.10.2022

Was Von Bis Bemerkungen
Eintritt auf das Gelände ab. 09:00 Uhr    
Start 3. ADAC Saarland Historic 10:00 Uhr ca. 11:00 Uhr  
Demo und Taxifahrten 11:00 Uhr 12:00 Uhr  
Concours d´Elégance 12:00 Uhr 14:30 Uhr Für Motorräder
Demo und Taxifahrten 13:00 Uhr 15:30 Uhr  
Simulatorfahrten (SIM Racing) 13:00 Uhr 16:00 Uhr inkl. Wettbewerb
Preisverleihung Concours d´Elégance 15:00 Uhr ca. 16:00 Uhr Für Motorräder
Preisverleihung SIM Racing 16:00 Uhr ca. 16:30 Uhr  
Etappen Ziel 3. ADAC Saarland Historic 16:45 Uhr 17:45 Uhr  
Großes Oldtimer- und Clubtreffen Ganztags    
Ausstellung historischer Motorräder und Rennfahrzeuge Ganztags    
Aussteller Meile Ganztags    
Musikalisches Rahmenprogramm Ganztags    
Essen- und Getränke Ganztags    

Programm Sonntag, 09.10.2022

Was Von Bis Bemerkungen
Eintritt auf das Gelände ab 08:00 Uhr    
Start 3. ADAC Saarland Historic 09:00 Uhr ca. 09:45 Uhr  
Start ADAC Saarland Classic Cup 09:45Uhr ca. 10:30 Uhr  
Demo und Taxifahrten 10:30 Uhr 12:00 Uhr  
Concours d´Elégance 11:00 Uhr 13:00 Uhr Für Automobile
Simulatorfahrten (SIM Racing) 12:00 Uhr 14:45 Uhr inkl. Wettbewerb
Demo und Taxifahrten 13:00 Uhr 15:00 Uhr  
Siegerehrung Concours d´Elégance 14:00 Uhr ca. 15:00 Uhr Für Automobile
Siegerehrung Simulatorfahrten 15:00 Uhr ca. 15:30 Uhr  
Etappen-Ziel 3. ADAC Saarland Historic und Classic Cup 15:45 Uhr ca. 17:00 Uhr  
Siegerehrungen der Ausfahrten ca. 17:30 Uhr    
Großes Oldtimer- und Clubtreffen Ganztags    
Ausstellung historischer Motorräder und Rennfahrzeuge Ganztags    
Aussteller Meile Ganztags    
Musikalisches Rahmenprogramm Ganztags    
Essen und Getränke Ganztags    

Auch in 2022 schreibt der ADAC Saarland e.V. wieder einen Concours d’Elégance für Automobile und Motorräder aus. Der Concours ist ein Wettbewerb, bei welchem zwei- und vierrädrigen Schönheiten von einer Experten-Jury nach Originalität, Historie, Zustand und Optik begutachtet werden. Nachfolgend finden Sie die entsprechenden Ausschreibungen und Nennformulare.

Ausschreibung Automobile

Ausschreibung Motorräder

Linslerhof Überherrn
Linslerhof 1
66802 Überherrn

Einfahrt über B269

ADAC Saarland e.V.
Untertürkheimer Straße 39-41
66117 Saarbrücken

Tel.: 0681 68700 35
Mail: sport@srl.adac.de

Bildergalerie Oldtimertage Linslerhof