Navigation

Der ADAC Saarland entführt Sie am 24. April 2021 zurück in ein Jahrzehnt, in dem der Mensch noch ohne Fahrerassistenzsysteme auskam. Die ADAC Youngtimer Tour Saarland bildet den Auftakt der Youngtimer-Serie und dreht - nach der Corona bedingten Absage 2020 – ihre erste Runde durch das kleine, aber sehenswerte Bundesland. Wir schicken Sie in Ihren Youngtimern (BJ. 1991-2001) auf abwechslungsreiche Strecken durch die wunderschöne Saar-Region. Unterwegs müssen kreative und knifflige Aufgaben gelöst werden – hier sind Geschick und Teamgeist gefordert. Seien Sie bei der Premiere dabei.

"Get together" in Saarlouis

Bereits am Freitag, 23. April können die Teilnehmer ihr Wettbewerbsfahrzeug anmelden und bei der Technischen- bzw. Dokumentenabnahme vorführen. Am Abend gibt es eine exklusive Stadtführung durch Saarlouis, der heimlichen Hauptstadt des Saarlandes. Sie ist deshalb so interessant, weil sie vom berühmten Architekten Sébastien Le Prestre, Marquis de Vauban im Jahr 1680 als Festung erbaut wurde, im Auftrag von Ludwig XIV. Zum Abschluss lassen die Gäste den Abend bei einem Umtrunk ausklingen.

Ein Highlight folgt dem anderen – unterwegs durch das Saarland

Wer am Treffen einen Abend zuvor nicht teilnehmen konnte, kann sich ganz entspannt am Samstagmorgen seine Startunterlagen abholen und seinen Youngtimer der Technischen- und Dokumentenabnahme unterziehen. Am Kleinen Markt in Saarlouis wartet zur Begrüßung ein kleiner Imbiss für alle Teilnehmer.

Dann erfolgt der Startschuss zur Premiere: Ein fachkundiger Moderator stellt dem interessierten Publikum am Kleinen Markt das Wettbewerbsfahrzeug vor, bevor es im Minutentakt auf die rund 150 km lange Strecke geht. Die Tour führt zunächst Stadtauswärts in Richtung Berus. Am Europa-Sender dürfen die Gäste der Youngtimer Tour den denkmalgeschützten Bau besichtigen. Die Fahrt führt anschließend an die Saarschleife und vor dort aus Richtung Mettlach.  Dort ist im Restaurant Abteigarten die Mittagspause vorgesehen. Am Nachmittag hält die Tour am Bulldogmuseum-Kreuzweiler, wo die Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen die historischen Landwirtschaftsmaschinen der 20er bis 50er Jahre bewundern können.

Das Ziel der Ausfahrt wird in der Fußgängerzone von Mettlach geplant, wo die Youngtimer gebührend empfangen und vorgestellt werden. Wer dann noch nicht genug hat von der Vielfalt des Saarlandes, der darf noch schnell im Erlebniscenter von Villeroy & Boch vorbeischauen und so die Zeit bis zur Siegerehrung in der Alten Abtei überbrücken.

 

ADAC Saarland e.V. / Abt. Motorsport

Untertürkheimer Str. 39-41, 66117 Saarbrücken

T: 0681 6870035 / sport @ srl.adac.de

Zugelassen sind Personenkraftwagen im Sinne der StVZO, deren Baujahr zwischen 1991-2001 liegt. Die Fahrzeuge müssen ordnungsgemäß für den Straßenverkehr zugelassen sein und über eine aktuelle Haupt- und Abgasuntersuchung verfügen. Der Veranstalter behält sich vor Nennungen abzulehnen.

Der Fahrer muss im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für PKW sein. Ohne gültigen Führerschein ist eine Teilnahme nur als Beifahrer (ab 16 Jahre) oder Begleitperson möglich.

Die Fahrzeugzahl ist auf 100 begrenzt.

Es werden Preise von Platz 1 bis 10 ausgegeben.

Datum Wann Was
23.04.2021 18:00-20:00 Uhr Freiwillige Dokumenten- und technische Abnahme
24.04.2021 07:30-09:00 Uhr Dokumenten- und technische Abnahme
24.04.2021 09:00 Uhr Imbiss
24.04.2021 10:01 Uhr Start erster Teilnehmer
24.04.2021 17:00 Uhr Ziel Mettlach
24.04.2021 19:00 Uhr Siegerehrung bei Villeroy und Boch

Das Nenngeld für Fahrer + Beifahrer beträgt: 

-149,00€ bis zum 31.03.2021

- 179,00€ ab dem 01.04.2021

Kosten je weiteren Mitfahrer:

- 49,00 € bis zum 31.03.2021

- 69,00 € ab dem 01.04.2021

 

Kontoverbindung:

Empfänger: ADAC Saarland e.V.
IBAN: DE35 5905 0101 0000 6875 09
BIC: SAKSDEXXX
Verwendung: „Youngtimer Tour + Name“

 

Das Nenngeld beinhaltet folgende Leistungen:

  • Verpflegung während der Veranstaltung
  • Eine Fahrtmappe pro Team mit Fahrtunterlagen
  • Streckenführung mit malerischen Landschaften und interessanten Wanderpausen
  • Präsent für Fahrer und Beifahrer
  • Ein Startnummernschild pro Fahrzeug
  • ADAC TourSet mit individueller Anfahrtsbeschreibung
  • Veranstalterhaftpflichtversicherung
  • Unfallversicherung

 

Bei einer Absage des Events durch den Veranstalter wird das Nenngeld ohne Abzüge zurückerstattet

Nennformular

Daten Fahrer