Navigation

Besichtigung des Saarländischen Rundfunks

Das Highlight für jeden, der wissen möchte, wie Radio und Fernsehen funktionieren: Hier darf man einen Blick hinter die Kulissen werfen und in die aufregende Atmosphäre beim SR eintauchen.

Der saarländische Rundfunk ist wie kein anderer Sender mit der Geschichte des Landesverbunden. Gegründet wurde er 1956. Heute gibt es fünf Hörfunkprogramme: SR1, SR2 das Kulturradio, SR3 - die Saarlandwelle, AntenneSaar, dem deutsch-französischen Informationsradio und „UnserDing“, das Jugendradio. Viele bekannte Fernsehproduktionen haben den SR über die Grenzen hinaus bekannt gemacht, unter anderem Tatort, Hit Journal mit Manfred Sexauer oder die Kultsendung mit Heinz Becker. Der saarländische Rundfunk ist und bleibt ein regionaler Sender, aber immer mit engem Bezug zu unseren französischen Nachbarn.

Termin: 22. Oktober

Anmeldung und Info unter: 0681 68700 17 oder per Mail an event@srl.adac.de

 

Programm

  • 15 Uhr Treffpunkt am Saarländischen Rundfunk auf dem Halberg Franz-Mai-Straße 66121 Saarbrücken Eingang am Konferenzgebäude, vom Haupteingang geradeaus, auf der rechten Straßenseite
  • Begrüßung durch den ADAC Saarland
  • Führung mit Einblick in die Hörfunkstudios und die Arbeit der Moderatoren. Besichtigung der Fernsehstudios und Kennenlernen der modernen Technik (bis ca 17 Uhr)

Leistungen

  • Führung durch den Saarländischen Rundfunk.

Teilnehmerzahl:

  • Min. 10 Personen
  • Max. 20 Personen

Preise pro Person:

  • Die Führung ist kostenlos

Hinweis:
In der SR-Kantine gibt es die Möglichkeit, sich in Eigenregie Essen und Getränke zu organisieren (0681 6020), oder aber, Sie reservieren
im Restaurant Le Schloss Halberg einen Tisch. (Öffnungszeiten: 12-14 Uhr, T. 0681 631 81, ebenfalls Selbstzahler)

AGB Tagesreisen